Nahrungsergänzung statt Lebensmittel für Deine Gesundheit?

Nahrungsergänzung statt Lebensmittel für deine Gesundheit?

Ich möchte mich heute mit einem Thema an dich wenden, das mir wirklich am Herzen liegt.
 
In den letzten Jahren nehmen immer mehr Menschen Nahrungsergänzungen zu sich. Aber ist das eigentlich sinnvoll?
 
Aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM), hat ein natürliches Lebensmittel alles in sich, was dein Körper braucht.
 
Vorausgesetzt
  • es ist auf gutem Boden gewachsen
  • regional angebaut und
  • vom Ursprung her nicht verändert.
D.h. mit ausreichend frisch verarbeiteten Lebensmitteln solltest du alles bekommen, was dein Körper für seine Funktionen benötigt - theoretisch.
 
Die Praxis sieht oft anders aus: nämlich dann, wenn du Lebensmittel zu dir nimmst, die von minderer Qualität sind - wie z.b. das typische Hollandgemüse, das auf Styropor im Gewächshaus gezüchtet wird, Fertigprodukte, denaturierte Lebensmittel, unreifes Obst, das aus der halben Welt eingeflogen wird etc.
Logisch, dass hier keine Nährstoffe (mehr) vorhanden sind.
 
Zudem machen Nahrungsergänzungen aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) nur dann Sinn, wenn deine Verdauung - sprich dein Milz-/Magen-Meridian kraftvoll genug ist, um diese an die richtigen Stellen in deinen Körper zu transportieren.
 
Hast du eine schwache Verdauung, kannst du dir das Geld für teuere Nahrungsergänzung sparen, denn die Mineralstoffe werden nicht dorthin gelangen, wo sie dich unterstützen, sondern landen aufgrund deiner „schwachen Mitte“ entweder direkt in der Kloschüssel oder werden irgendwo im Gewebe abgelagert und können hier mehr schaden als nützen.
 
Nahrungsergänzungen machen nur dann wirklich Sinn, wenn du dich zum einen grundsätzlich gesund ernährst (regional, naturbelassene Lebensmittel) und diese auch nur gezielt über einen gewissen Zeitraum einsetzt.
 
Einzige Ausnahme: Vegetarier und Veganer sollten in jedem Fall regelmäßig Vitamin B12 zu sich nehmen.
 
Die meisten Nahrungsergänzungstabletten sind zudem thermisch kalt. D.h. hast du Kältesymptome (mache gleich den kostenlosen Selbsttest hierzu: https://www.frauenzeiten.de/zyklus-selbsttest) kühlst du deinen Körper - und dadurch auch dein Verdauungsfeuer - noch mehr ab und der Teufelskreis geht weiter…
 
Überlege dir daher immer gut, ob du dein Geld nicht besser in qualitativ wertvolle Lebensmittel investierst, anstatt in teure Nahrungsergänzungsmittel zu stecken.
 
Bist du dir unsicher welcher Konstitutionstyp du bist, dann lass dich von mir individuell beraten und informiere dich hierzu: https://www.frauenzeiten.de/angebote.
 

Bist du schon Teil meiner geschlossenen Facebook-Gruppe?

Du erhältst als Erste alle neuen Infos, Tipps und Angebote Rund um deinen Zyklus. Einfach auf den orangen Schriftzug klicken und kostenlos beitreten.

 

 

Komm in Rhythmus mit deinem Zyklus

 


 
 
 
 

Interessiert dich dieses Thema mehr? Dann werde Mitglied in meiner Community und finde zu diesem und anderem Themen rund um dein Frausein vertiefende und ausführliche Inhalte mit vielen wertvollen Tipps.

Ich bin bereit für eine positive Veränderung.

Weitere Tipps · Individuelles Feedback · Support


Neueste Blogbeiträge

Bestimmt dein monatlicher Zyklus deine Lebensqualität?

Bestimmt dein monatlicher Zyklus deine Lebensqualität mehr als dir lieb ist? Meine Geschichte soll dich motivieren, diesen Umstand nicht als gegeben hinzunehmen.

Ernährung ist ... Geschmacksache? Ein Interview zum Wirken lassen

Hast du manchmal das Gefühl, irgendetwas stimmt nicht mit dir? Möglicherweise liegt es an deinen Hormonen...

Meine SOS-Lieblingsübung bei Zyklus-Beschwerden

Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, PMS, alles zu viel? Nimm dir 5 Minuten für mehr Lebensqualität ...