dein Yin - dein Zyklus - deine Wechseljahre - meine Tipps

Was macht ein gutes YIN aus? Es unterstützt dich nicht nur in deinem Zyklus sondern auch in den Wechseljahren. Ca. ab dem 35. Lebensjahr nimmt dein Yin ab.

Die Kunst, Zyklus- und Wechseljahrsbeschwerden zu vermeiden, liegt in der Prävention. Du solltest unbedingt schon rechtzeitig damit beginnen, dein Yin zu pflegen.
Ab deinem 35. Lebensjahr nimmt die Körperhitze zu und begünstigt dadurch Zyklusprobleme als auch Faltenbildung.

Beginne ab dem 35. Lebensjahr damit, bewusst Hitze im Körper zu vermeiden und verzichte bestmöglichst auf:

  • scharfe Nahrungsmittel
  • Rauchen
  • Scharfe Gewürze (Chili, Muskat, getrockneter Ingwer, Pfeffer)
  • Kaffee
  • Schwarztee
  • Wurst
  • Alkohol (Schnaps, Rotwein)
  • Cola

diese Nahrungsmittel und Genussmitttel

  • beeinflussen deinen Schlaf negativ
  • verletzen deine Essenz (=Yin/Jing)
  • trocknen deine Körpersäfte (Blut) aus und führen zu innerer Hitze

berücksichtige hier auch

Bevorzuge

  • Suppen
  • Congees
  • Kompotte
  • Tahin-, Mandelmus
  • Sesam
  • Eier
  • Fleisch
  • Fisch
  • Leinöl
  • Schwarze Sojabohnen
  • Yin nährendes - alles, was extrem leicht verwertbar und bekömmlich ist

 

Hilfe bei Schlafstörung & Nachtschweiß

  • Dinkel Congee
  • Dinkelmilch am Abend
  • Warme Milch mit Safran und verquirltem Eigelb
  • Dinkelgriesbrei mit Eigelb
  • Malzbier am Abend
  • Hopfentee am Abend

 

Congee-Rezept
Dinkel Congee:
Congee ist ein Getreidebrei, der in Asien, vor allem in China, zum Frühstück gegessen wird. Wegen der langen Zubereitungszeit wird ein Congee meist für mehrere Tage auf
Vorrat gekocht.


Zubereitung
1 Tasse Dinkel mit 12 Tassen Wasser in einem großen Topf
ohne Salz aufkochen und dann etwa fünf bis sechs Stunden
bei schwacher Hitze garen/köcheln.
Ein Congee hält sich 4-5 Tage im Kühlschrank.

Du kannst es herzhaft mit Gemüse, Fisch, Fleisch, Ei und Hülsenfrüchten zubereiten oder süß mit Trockenfrüchten, Obst und Nüssen.

 Um den eigenen Konstitutionstyp ganz genau zu ermitteln, kann es sinnvoll sein, dich von einem TCM Ernährungsberater / TCM Therapeuten unterstützen zu lassen.

Möchtest du mehr hierzu erfahren, dann nutze mein Membership-Angebot oder buche ein 1:1 Coaching.

Willst du immer gut informiert bleiben, dann melde dich zu meinem Newsletter an.

 

 

Quelle:ina diolosa

Interessiert dich dieses Thema mehr? Dann werde Mitglied in meiner Community und finde zu diesem und anderem Themen rund um dein Frausein vertiefende und ausführliche Inhalte mit vielen wertvollen Tipps.

Ich bin bereit für eine positive Veränderung.

Weitere Tipps · Individuelles Feedback · Support


Neueste Blogbeiträge

Alles Tomate...

Liebst du Tomaten und bist der Meinung sie sind gesund für dich - und deinen Zyklus?

Exclusiv Du!

Beschenke Dich...

Nahrungsergänzung statt Lebensmittel für Deine Gesundheit?

Sind Nahrungsmittelergänzungen der richtige Weg für deine Gesundheit? Sie können dir helfen, aber auch schaden...