Warm frühstücken auch mit wenig Zeit am Morgen - so geht's

 

Ich habe selten am morgen die nötige Muße, um ein aufwendiges Frühstück vorzubereiten. Auf mein warmes Frühstück muss ich denoch NICHT verzichten. Mit etwas experimentieren und ausprobieren habe ich es geschafft, schnelle und schmackhafte Frühstücksvarianten zu kreieren, die ich super in meinen morgendlichen Alltag einbinden kann.

Eines davon möchte ich dir heute vorstellen:

eine Hand voll Hanfsamen, schwarzen Sesam und gemörserten Kardamom mit Haferflocken anrösten, bis alles leicht duftet.

Mit Reismilch (oder jeder anderen Form von Milch oder Getreidegetränk deiner Wahl) aufgiesen und köcheln lassen.

Äpfel oder Obst deiner Wahl zugeben und mitkochen.

Mit einer Prise Salz, Kardamom und Kurkuma würzen.

Mit Erdbeeren o. ä., Kokosflocken und frischer Minze garnieren,

und wer's mag: einen Spritzer Zitronensaft und/oder Olivenöl oder Kokosöl dazugeben

- fertig - alle 5 Elemente (neutral, scharf, salzig, sauer, bitter) sind glücklich vereint!

Mit Zimt und/oder Vanille würzen und wer es süßer haben möchte mit Honig, Kokosblütenzucker, Agavensirup o.ä. süßen.

Hinweis: Nutze in erster Linie die Zutaten (Kohlehydrate = Getreidedrink,  Eiweiß = Öle, Fette) die deinem Stoffwechseltypen entsprechen, um voller Power in den Tag zu starten.

Guten Appetit!

Interessiert dich dieses Thema mehr? Dann werde Mitglied in meiner Community und finde zu diesem und anderem Themen rund um dein Frausein vertiefende und ausführliche Inhalte mit vielen wertvollen Tipps.

Ich bin bereit für eine positive Veränderung.

Weitere Tipps · Individuelles Feedback · Support


Neueste Blogbeiträge

Alles Tomate...

Liebst du Tomaten und bist der Meinung sie sind gesund für dich - und deinen Zyklus?

Exclusiv Du!

Beschenke Dich...

Nahrungsergänzung statt Lebensmittel für Deine Gesundheit?

Sind Nahrungsmittelergänzungen der richtige Weg für deine Gesundheit? Sie können dir helfen, aber auch schaden...