Nahrungsergänzungen sind nicht immer sinnvoll - erfahre warum

Nahrungsergänzung statt sinnvoller Ernährung?

Wir befinden uns in einem Zeitalter, wo es völlig normal ist, seinen Körper mit Nahrungsergänzungen zu unterstützen. Egal ob Regelbeschwerden, Schlappheit, Schlaflosigkeit - für jedes Beschwerdebild bietet der Nahrungsergänzungs-Markt das "richtige "Mittelchen. Wir beruhigen unser Gewissen damit, mit den kleinen Pillen unserem Körper das zu geben, was wir über die Ernährung nicht schaffen. Das ist praktischer und aufwandsarmer als sich eine nahrhafte Mahlzeit zuzubereiten und passt perfekt in unsere schnelllebige Zeit. Soziale Medien und Co. suggerieren einem Tag für Tag, dass man OHNE Nahrungsergänzung in ein gesundheitliches Defizit rudert. 
 
Aber machen Nahrungsergänzungen eigentlich Sinn?
 
Aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM), hat ein natürliches Lebensmittel alles in sich, was dein Körper braucht.
 
Vorausgesetzt
  • es ist auf gutem Boden gewachsen
  • regional angebaut und
  • vom Ursprung her nicht verändert
D.h. mit ausreichend frisch verarbeiteten Lebensmitteln solltest du alles bekommen, was dein Körper für seine Funktionen benötigt - theoretisch.
 
Die Praxis sieht oft anders aus: nämlich dann, wenn du Lebensmittel zu dir nimmst, die von minderer Qualität sind - wie z.B. das typische Hollandgemüse, das auf Styropor im Gewächshaus gezüchtet wird. Auch Fertigprodukte, denaturierte Lebensmittel, unreifes Obst, das aus der halben Welt eingeflogen wird, liefern nicht die Grundlage für ein "gesundes" Lebensmittel.
Logisch, dass hier keine Nährstoffe (mehr) vorhanden sind.
 
Zudem machen Nahrungsergänzungen aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) nur dann Sinn, wenn deine Verdauung - sprich dein Milz-/Magen-Meridian kraftvoll genug ist, um diese in die richtigen Körperregionen zu transportieren.
 
Hast du eine schwache Verdauung, kannst du dir das Geld für teuere Nahrungsergänzung sparen. Denn Vitamine, Mineralstoffe usw. werden nicht dorthin gelangen, wo sie dich unterstützen. Sie landen aufgrund deiner „schwachen Verdauung“ entweder direkt in der Kloschüssel oder werden irgendwo im Gewebe abgelagert und können hier mehr schaden als nützen.
 
Nahrungsergänzungen machen nur dann wirklich Sinn, wenn du dich zum einen grundsätzlich gesund ernährst (regional, naturbelassene Lebensmittel) und diese auch nur gezielt über einen gewissen Zeitraum einsetzt, z.B. nach Krankheit oder einer stressigen Phase.
 
Einzige Ausnahme: Vegetarier und Veganer sollten in jedem Fall regelmäßig gut verwertbares Vitamin B12 zu sich nehmen.
 
Die meisten Nahrungsergänzungen sind zudem thermisch kalt und befeuchtend. D.h. hast du Kältesymptome (mache gleich den kostenlosen Selbsttest hierzu: https://www.frauenzeiten.de/zyklus-selbsttest) kühlst du deinen Körper - und dadurch auch dein Verdauungsfeuer - noch mehr ab und es können sich Schlacken im Körper bilden.
Dies wird auch deinen Zyklus negativ beeinflussen - vor allem wenn du einen unerfüllten Kinderwunsch hast.
 
Die Lösung von gesundheitlichen Beschwerden liegt aus Sicht der TCM nicht darin, langfristig auf Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen. Die Argumentation, dass die hiesigen Böden nicht mehr die Qualität haben wie vor 100 Jahren, mag teilweise stimmen. Aber wir bekommen immer noch genügend Nährstoffe wenn wir regionale und frische Bio-Lebensmittel verwerten. (hierzu gibt es ausreichend Studien) Aus Bequemlichkeit und/oder einem Unwissen heraus, geben viele Menschen ein Vermögen aus, um ihr Gesundheits-Gewissen zu beruhigen. Bedenke dabei aber immer auch, dass dies genau das Interesse dieses Industriezweiges ist. Und diese Branche verdient mittlerweile ein irres Vermögen an der Angst von gesundheitsbewussten Menschen.
 
Mein Tipp: Ernähre dich entsprechend deiner Konstitution und schaffe dir dadurch DEINE Ernährungs-Individualität - frei von kostspieligen Nahrungsergänzungen. (https://www.frauenzeiten.de/zyklus-selbsttest)
 

Bist du schon Teil meiner geschlossenen Facebook-Gruppe?

Du erhältst als Erste alle neuen Infos, Tipps und Angebote Rund um deinen Zyklus. Einfach auf den orangen Schriftzug klicken und kostenlos beitreten.

 

 

Komm in Rhythmus mit deinem Zyklus

 


 
 
 
 

Interessiert dich dieses Thema mehr? Dann mach mit bei der Kompakt Starten Challenge und finde zu diesem und anderem Themen rund um dein Frausein vertiefende und ausführliche Inhalte mit vielen wertvollen Tipps.

Ich bin bereit für eine positive Veränderung.

Weitere Tipps · Individuelles Feedback · Support


Neueste Blogbeiträge

Heute ne Runde Bowlen - das ultimative Zyklus-Rezept

Geh mal ne Runde Bowlen...mein Bowl-Rezept schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch gesund...

Hast du häufig mit Schmierblutungen zu tun?

Hast du immer wieder mal mit Schmierblutungen zu tun? Dann erfährst du in meinem Blog warum es wichtig ist, dieser Sache auf den Grund zu gehen...
Das Milz-Meridian und die Erdung

Verdauungsbeschwerden und Regelschmerzen?

BLÄHUNGEN, DURCHFALL, WASSEREINLAGERUNGEN, MÜDIGKEIT VOR DEINEN TAGEN? Dann ist aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) dein Milz-Qi geschwächt. Was es damit auf sich hat und was du gegen deine Beschwerden tun kannst, erzähl ich dir in meinem Blog-Beitrag  

Du willst auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere einfach meinen kostenlosen Newsletter.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden